WZ Hundezentrum Norddeutschland KG

Anspruchsvolle Assistenzhunde- Ausbildung für eine feste Partnerschaft zwischen Mensch & Hund


Der Australian Shepherd


Der Australian Shepherd ist ein ausgesprochen vielseitiger Hund. Er eignet sich für jede Art von Assistenzhund. Durch seine Intelligenz bringt er beispielsweise sehr gute Voraussetzungen als Blindenführhund mit. Er hat kein Problem mit der sogenannten intelligenten Gehorsamsverweigerung (Der Blinde gibt das Hörzeichen für die Straße überqueren, es kommt aber ein Auto, also bleibt der Hund stehen).

Auch als Therapiehund ist er einsetzbar. Wir setzen die Australian Shepherds sowohl in Senioreneinrichtungen als auch in Schulen mit verhaltensauffälligen Kindern ein. Durch das reflektierende Verhalten der Aussies kann man wunderbare mit dieser Rasse arbeiten. Außerdem möchten diese Hunde arbeiten und sind aufgrund ihres starken Charakters sehr belastungsfähig.

Der besondere Charakter befähigt diese Hunde auch zur Arbeit in emotional schwierigen Situationen.

Bei den Australian Shepherds gilt, wie bei allen anderen Hunden auch, dass man den richtigen Hund für die jeweiligen Situation und die individuelle Person aussuchen muss. Dies gilt unabhängig davon, ob der Hund bei einem Assistenzhundenehmer oder in einer Einrichtung eingesetzt werden soll.


Mehr über unsere Australian Shepherds erfahren Sie unter www.australianshepherd-deutschland.de